Familie - Volk - Heimat

EU lockt mit Propagandafilm neue Migranten an

Wie ein „EU-Propagandafilm“ zeigt, soll man mit der einfachen Behauptung „Unser Land befindet sich im Krieg“ nicht nur in den Schengen-Raum hinein gelassen werden, sondern auch noch Asylleistungen empfangen. Der Werbeclip wurde in vielen verschiedenen Sprachen herausgegeben, unter anderem in arabisch.  Potentielle Interessenten erfahren so, wie einfach sie Zugang zu unseren Sozialsystemen bekommen können. Außerdem wird dafür geworben, daß man selbst „Flüchtlinge“ aufnehmen soll. Auch die australische Regierung hat eine Werbekampagne seinerseits gestartet, diese allerdings unter dem Motto „No Way“, bzw. „Du kommst hier nicht rein“.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön dass Sie auf unserer Seite sind!
Dein Argumentationskommentar,
dein „Geradeaus-Kommentar“
oder dein „Entweder-Oder-Kommentar“. . .

. . . wir danken dafür !

Echo Kelheim

Wer sagt uns, daß die Menschheit einem Abgrund zutreibt?

Krieg in Frankreich ‼️ Sollte man da nicht mal drüber berichten?

Syrische Frauen verteidigen Heimat gegen ISIS ► Syrische Männer desertierten nach Europa

Das Chaos sei willkommen, denn die Ordnung hat versagt.

Das Chaos sei willkommen, denn die Ordnung hat versagt.
Das Leben ist das, was die unwahrscheinlichsten Zustände anstrebt.

Bakero Tamer bescheidene Frage: Ist das kleine Kind deine Frau?

Bakero Tamer bescheidene Frage: Ist das kleine Kind deine Frau?

BRD Justiz eine Parallelgesellschaft! Unter dem Druck der "Politik"!

BRD Justiz eine Parallelgesellschaft! Unter dem Druck der "Politik"!
BRD Justiz eine Parallelgesellschaft! Unter dem Druck der "Politik"!