Medieninszenierung!!!

Guter Schauspieler, der Junge, auf dem Film von der serbischen Grenze schaut er erst wo die Kamera ist und ob sie auf ihn gerichtet ist, nachdem er mit Wasser überschüttet wurde und die Augen aufgemacht hat (bei 0:44 und nochmal bei 0:40), und fängt dann zielgerichtet an zu heulen... 
. . . genauso wie am Anfang des Films in Brüssel, bei 0:58 und 0:55 schaut er direkt in die Kamera und sieht, daß sie ihn einfängt, und dann gehts los... 
Medieninszenierung!!! 
Sie spielen den Gutmenschen den sterbenden Schwan,
in Wahrheit sind es Mörder und Räuber.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Asylbewerber missbraucht Buben in Kelheim

Psychiater: “Gutmenschen sind klinisch geisteskrank”

Was wir zum 3. Weltkrieg nicht wissen sollen & wie wir darauf reagieren müssen.