MZ Regensburg Kelheim Mittelbayerische Lügenpresse

MZ Regensburg Kelheim Mittelbayerische Lügenpresse
„Laßt es mich ganz klar sagen: Die Medien in unserem Land haben nichts mehr mit Journalismus zu tun. Sie sind politische Interessenvertretungen und nicht anders als irgendein Lobbyist oder ein Finanzgebilde mit einer Agenda. Und diese Agenda ist nicht für euch, sondern für sie selbst. Jeder, der sich ihnen entgegensetzt, wird als Sexist gebrandmarkt, als Rassist, als xenophob. Sie werden lügen, lügen, lügen und danach noch Schlimmeres tun. Sie werden tun, was auch immer nötig ist.“

Dem Übergewicht einer Richtung von Einflüssen über eine andere erliegen.


Riedenburg‬ ´er CSU "Bürgermeister" Siegfried Lösch verletzt Neutralitätsgebot durch öffendliche Reklame einer Eisdiele Rialto GmbH?

Zusätzlich genehmigt er in Windeseile ihnen eine Außentreppe von derer Freisitzfläche an der Uferstraße zur tiefer gelegenen Terrasse.

Wilhelm Knelangen, Politikwissenschaftler an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, sagt: 


„Ein Bürgermeister sollte grundsätzlich alle Bürger gleich behandeln. Alle haben einen Anspruch darauf, dass es keine

Bevorzugung oder Benachteiligung gibt.“ Außerdem fügt Knelangen hinzu: „In seinem Handeln sollte ein Bürgermeister alles vermeiden, was an seiner Beeinflussbarkeit Zweifel hegt.“
Dem Übergewicht einer Richtung von Einflüssen über eine andere erliegen. Dem Übergewicht einer Richtung von Einflüssen über eine andere erliegen. Reviewed by Jura on März 16, 2015 Rating: 5

Derzeit . . .

genaue Zeit
Aktueller Kalender