Posts

Es werden Posts vom Juli, 2014 angezeigt.

Kurznachrichten

Die geistigen Brandstifter sind wieder da!

Bild
Lange lange ist es her und manchmal kommen sie wieder. Die verbrecherischen, linksgerichteten Vertreter der evangelische Kirche heulen sich mal wieder aus.

In ihrem Artikel „Antisemitismus - die geistigen Brandstifter sind ungestört im Netz aktiv“ beziehen sie sich mal wieder auf eines der letzten Portale im Netz, wo man noch frei seine Meinung äußern kann und dafür nicht an den Pranger gestellt wird.

In ihrem blinden Anfall von Gutmenschentum packen sie die Antisemitismuskeule aus und wollen so den Willen und die Forderungen Israels in ein gutes Licht stellen. Der Normale Bürger erkennt dieses Schauspiel und zu unserer Begeisterung durchschauen immer mehr die Facetten der Medienmafia und ihrer zionistischen Herrscher.

Die evangelische Kirche  stellt sich also auf eine Linie mit den Massenmördern aus Israel und ihren zionistischen Herrschern auf der ganzen Welt. Sie sind nichts anderes als die Dirnen der Zionisten und tragen ihr Gift unter das Volk.

Durch das Konstrukt der Kirc…

Innenministerium Bayern verbietet Freies Netz Süd

Bild
Das Bayerische Innenministerium hat heute das Freie Netz Süd (FNS) als Nachfolgeorganisation der bereits verbotenen Fränkischen Aktionsfront (FAF) verboten. Neben dem Verbot der Organisation wurde die Immobilie Oberprex 47, sowie der Versandhandel „Final Resistance Versand“ beschlagnahmt. Seit heute morgen um 6:00 Uhr finden mehrere Hausdurchsuchungen statt.

Das Verbot reiht sich ein in eine ganze Reihe anderer Organisationsverbote ein, mit denen der Staat nationale politische Arbeit verhindern und kriminalisieren möchte. Im Fall des FNS gab es bereits vor einigen Monaten mehrere Hausdurchsuchungen in Süddeutschland, mit denen Beweise für die verfassungsfeindlichen Bestrebungen des FNS sichergestellt werden sollten.




Weitere Informationen zum Vereinsverbot werden in den kommenden Stunden auf den bekannten Internetseiten zu finden sein. Aktivisten, die von Hausdurchsuchungen betroffen sind, werden Mobiltelefone, Computer und andere Hilfen benötigen. Zeigt euch solidarisch mit…

DRINGENDER HILFERUF: SKANDALÖSE ZUSTÄNDE IN DER JVA BAYREUTH

Bild
Das, was im Fall Gustl Mollath an Skandalösem bekannt wurde, ist offensichtlich nur ein Teil viel weitreichender, ungeheuerlicher Vorgänge in der Justiz. Dabei besteht der dringende Verdacht, daß sich die Justiz unter Aushebelung rechtsstaatlicher Prinzipien als auf diese Weise immer mehr Macht anhäufende und diese Macht hemmungslos mißbrauchende Geheimgesellschaft fühlt, welche unterdessen vom Rechtsstaat und erst recht vom um sein Recht kämpfenden Bürger undurchdringbare verfilzte und verklüngelte innere Strukturen ausgebildet hat, mit welchen die einzelnen Stellen der Justiz Willkürentscheidungen und Rechtsbeugung gegenseitig decken oder diese in gegenseitiger Absprache gar koordiniere und organisieren.

Dabei stehen das Landgericht Bayreuth und das Oberlandesgericht Bamberg, die im Fall Mollath vom Verfassungsgericht ein vernichtendes Zeugnis ausgestellt bekamen, auch mit den skandalösen Zuständen in der JVA Bayreuth in unmittelbarer Verbindung und Mittäterschaft.

Mein V…

Israel mordet!

Bild
Israel mordet!
"Kindermörder Israel"Während die Brot und Spiele Fraktion dem WM-Fieber verfallen ist, veranstaltet Israel in Palästina einen blutigen Holocaust

Massaker an Kleinkindern, Frauen, Greisen und der Westen schaut zu. Auch den Bundesbürger läßt dieses grausige Treiben kalt. Er interessiert sich nur für Özil, Boateng und Dosenbier. 




Treu unterstützt er weiterhin direkt oder indirekt den Terrorstaat und seine Verbündeten. Fresst nur weiterhin bei MC Donalds und kauft Produkte der zionistischen Völkermörder. Auch an Euren Händen klebt Blut. Das Blut von massakrierten Babys, Frauen und Greisen!


Quelle:
Alexander Kurth

"Untermensch" hoch hinaus

Bild
Berlin: Wie türkische U-Bahnkontrolleure mit deutschen Fahrgästen umgehenWie Deutschland immer mehr verschwindet. Ein Augenzeugenbericht aus Berlin
Soeben erreicht mich eine Mail mit einem Augenzeugenbericht darüber, wie Berliner U-Bahnkontrolleure – die immer häufiger türkischstämmig sind – mit echten und scheinbaren Schwarzfahrern umgehen. Der Trend: türkische Schwarzfahrer kommen oft straflos davon, bei Ausländerinnen wird die Strafe schwarz (ohne Beleg) einkassiert und untereinander verteilt – und wie sich diese Kontrolleure gegenüber deutschen Schwarzfahrern verhalten, das lesen Sie bitte selbst im vorliegenden Bericht:

Lieber Herr Mannheimer,
nach meinem ausführlichen Bericht an Sie vor 2 Tagen, möchte ich Ihnen ein weiteres gestriges Ereignis mitteilen: Ich erzählte Ihnen ja kürzlich, dass die Türken als Busfahrer- und auch als  U-Bahnkontrolleure eingesetzt, ihre eigenen Leute nicht kontrollieren und diese ohne Fahrschein mitfahren lassen hingegen  Ausländerinnen aus de…

Hohlbirnen

Bild
Zum DFB-Team oder zum Grrande-Nation-Team – zu welcher Legionärstruppe haben Sie gehalten? 


Sollten die Neger gewinnen oder die Orientalen? Meinen Sie, daß Gladiator Mustafi seine 3 Millionen Spielergeld Wert ist? Hat der Hanswurst wieder publikumswirksam gemüllert? Daumen hoch oder Daumen runter? Kopf ab, Schwanz ab oder zurück in die Arena?
Gestern stellten wir fest, daß Personen begeistert über diese Gladiatorenwettkämpfe fachsimpelten, bei denen wir bislang ein Mindestmaß an Intellekt und kritischem Geist vermutet hatten, schon weil sie, wie fast 100 Prozent unserer Bekannten, keinen Glotzkasten besitzen – oder dies zumindest behaupten, um sich sozialer Anerkennung zu vergewissern und sich nicht als unterbelichtete Fernsehproleten lächerlich zu machen. Wie man sich in Menschen täuschen kann! Die beziehen ihr von der Obrigkeit kreiertes Rauschmittel tatsächlich, wie nun herauskam, via Internet und Public viewing!
Aber doch einen ungeheuren Vorteil haben diese Legionärswe…

18jähriger Rumäne hat in Erfurt einen 63jährigen Wachmann mutmaßlich ermordet.

Bild
Patrick Wieschke Ein 18jähriger Rumäne hat in Erfurt einen 63jährigen Wachmann mutmaßlich ermordet. Die Politik schweigt. Wenn ich morgen einer rumänischen Fachkraft, z.B. einem Pantomimen-Darsteller oder einem Eintrittskartenverkäufer vom
Zirkus Sinti u. Roma, beim Vorbeigehen versehentlich auf den kleinen Zeh trete, gibts am Folgetag nur dieses Thema in Presse, Funk und Fernsehen und dem Opfer wird ein Denkmal gesetzt. Wann bricht endlich das Tabu "Ausländerkriminalität"? Es gibt fürwahr Ausländer die uns nützen. Gegen die hat auch niemand etwas. Aber was muss noch passieren, bis wir ernsthaft darüber diskutieren Kriminelle, Asylschwindler und Islamisten auszuweisen?


David Köckert Guten Morgen , naja gut ist sowas nie ,in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag wurde der 63 jährige Wachmann getötet ,als ich die Nachricht im Radio hörte und ich erfuhr das er ein Wohnheim bewachte. War mir klar hier stinkt was. Jetzt kommt heraus, der Täter eine" Rumänische Fach…