Posts

Es werden Posts vom Mai, 2014 angezeigt.

Kurznachrichten

Das Wort zum Wochenende - "Asylschmarotzer"

Islamistischer Terror aus Trier? - NPD warnte bereits 2011

Bild
Für SPD-Oberbürgermeister Klaus Jensen sind offene Kritiker des Asylbetruges „Verrückte“. Dabei warnte sogar der Deutsche Städtetag bereits vor den finanziellen und sozialen Folgen der Masseneinwanderung.

Jetzt meldete der „TV“ am 9.Mai 2014, daß die Staatsanwaltschaft Koblenz gegen eine "Islamistin" aus Trier ermittelt.Vorwurf: Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat. Multi-kultureller Irrsinn:Während immer mehr Asylbewerber den Bürgerkrieg in Syrien als Fluchtgrund angeben und nach Deutschland strömen, soll die junge Frau gerade den anderen Weg eingeschlagen haben und im Herbst letzten Jahres in Syrien mehrere Wochen in einem terroristischen Ausbildungslager den Umgang mit Schußwaffen und Sprengstoff erlernt haben.


Die NPD fragte bereits am 2.Februar 2011 im Stadtrat in einer mündlichen Anfrage die Stadtverwaltung, ob der Stadtverwaltung islamistische oder sonstige extremistische Bestrebungen von Ausländern in Trier bekannt sind.Mit Schreiben vom…

Rap! Kinder & Jugendliche in der Spirale der Agonie ohne Umkehr?

Bild
Rap ist eine negride und dem Bestialismus zuzurechnende Form des Sprechgesangs, welcher sich ursprünglich Ende der 1980er und Anfang der 1990er Jahre in den VSA ausbreitete. Während Hiphop sich verstärkt auf die Tonerzeugung und den Bass konzentriert, liegt der Schwerpunkt im Rap auf dem Text und somit der Aussage des Liedes.





Die Ursprünge des Raps liegen im hauptsächlich von Negern produzierten VS-amerikanischen Hiphop Ende der 1970er. In den 1980er Jahren wurde der Rap von Gruppen wie „Run DMC“ bekannt und auch von weißen Personen wie z.B. „Beastie Boys“ nachgeäfft. Einfluß hatte auch ebenfalls das Lied Der Kommissar von Falco; ebenso existierten weit vorher bereits frühe Vorgriffe, wie z.B. das 1982 veröffentlichte Lied „Das Blech“ der deutschen Gruppe Spliff, welches zu seiner Zeit allerdings der „Neuen Deutschen Welle“ zugerechnet wurde. Anfang der 1990er wurde der Rap bestialischer und aggressiver wie beispielsweise von „Bodycound“ (Gruppe von Ice-T) mit Titeln wie „Copkiller“…

"Europa tut gut" und wem weh?

Verpartnerung? Die Homo-EU

Bild
Zwey Esel Die Homo-EU wird in den nächsten Jahren bis dato noch Unerwartetes im endlich aufgeklärten Copulationsrecht hervorbringen. Eine Satire aus einer konservativen Wochenzeitung.


Eine „Ehe“ zwischen Mensch und Tier ist 2014 noch undenkbar. Nun aber schreiben wir das Jahr des Herrn 2017. Dank der Familienministerin Sophie Karmasin ist die heterosexuelle Einehe als faschistische Unzucht streng verboten (23. Novelle zum Verbotsgesetz). Bevorzugt werden nunmehr gleichgeschlechtliche Mensch-Tier-Paarungen.

Standesbeamter:
Ich begrüße im Namen der EU das Brautpaar, Kevin-Üzdül Hrdlitschka aus Wien sowie den Esel Asinus aus Tulln. Außerdem die Trauzeugen, den Gedenkdiener Eduard Hirn (Rufname: Hirn-Ederl) und den Soziotherapeuten U. N. Gustl. Eine Frage an Dich, Kevin: Bist Du der Bräutigam oder ist es der Asinus?

Kevin:
Wir sind beide sowohl Braut wie auch Bräutigam, weil bisexuell und transgender.

Standesbeamter:
Großartig.  Kevin, willst Du den hier anwesenden Asinus penetrier…

Ein abgrundtief verkommenes System

Bild
Wenn man nach Belegen dafür sucht, wie verkommen das politische System in unserem Land inzwischen ist, dann bietet dieser Fall hier traurigen Anschauungsunterricht:in Hamburg ist ein türkischer Einbrecher von einem amerikanischen Hausbesitzer bei frischer Tat erschossen worden. 

Die Folge: eine türkische Trauerfeier mit hunderten Teilnehmern, sogar Spendenaufrufe und Benefizkonzerte gab es und natürlich ein Beileidsschreiben vom Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz (SPD). 

Alles für einen türkischen Einbrecher in Deutschland.

Wir erinnern uns daran, wie im März 2013 der 25jährige Daniel Siefert im niedersächsischen Kirchweyhe von einer Gruppe türkischer Jugendlicher buchstäblich in den Tod getreten wurde. 

Keine Spendenaufrufe, keine Benefizkonzerte und schon gar kein Beileidsschreiben „deutscher“ Politiker. Nein, im Gegenteil: die vollkommen verkommene Stadtverwaltung ordnete einen „Runden Tisch gegen Rechts“ an. 


Das ist das Land, in dem wir leben.

Bürgerinitiative Ausländerst…

Wahlaufruf der NPD Düsseldorf zu den EU-Wahlen

Bild
Wie Sie wissen, stehen die Wahlen zum EU-Parlament vor der Tür. Für noch national und deutsch denkende Menschen stellen diese Wahlen zumal jetzt auch ohne die Drei-Prozent-Hürde, die erfolgreich weggeklagt werden konnte, die einzige Möglichkeit dar, in ein überregional bedeutendes Parlament einzuziehen, um dort wirkungsvoll zusammen mit anderen europäischen Gleichgesinnten politische Position und Gegenwehr zu beziehen!


Wie Sie selber aus eigener täglicher leidvoller Erfahrung wissen, nehmen die Probleme und sichtbaren Folgen durch soziale Spaltung, Masseneinwanderung und EU-bedingte Verschuldung mittlerweile mit weiter steigender Tendenz dermaßen zu, daß unsere Lebensqualität bei stetig wachsender Kriminalität, Verarmung und merklichem Überfremdungs-Unwohlsein in Gefahr ist und ohne politische Kehrtwende von Tag zu Tag immer weiter abnehmen wird. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche! Darüber hinausgehend auch mit einem massiven Verlust an vertrauter Kultur, Tradit…

Die Wähler könnten sich ja sagen: die Rechten haben doch recht!

Bild
ZDF will NPD nicht in Diskussionsrunde zu Europawahl 



Der gebührenfinanzierte Staatsfunk ist diskussionsfeige wie eh und je. Es gilt weiterhin die undemokratische Maxime: immer über die NPD reden, aber ja nicht mit ihr.

Die Wähler könnten sich ja sagen: die Rechten haben doch recht!

Berichte ja, ein Platz im Forum nein: Nach dem Kippen der Drei-Prozent-Hürde soll die NPD in der ZDF-Berichterstattung zur Europawahl zwar vorkommen, in der Diskussionsrunde sollen die Rechtsextremen aber keine Bühne erhalten wie die anderen "Parteien".

"Chefredakteur" Peter Frey erteilte damit einer Forderung der NPD eine Absage.
...
ZDF will NPD nicht in Diskussionsrunde zu Europawahl - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/ZDF-will-NPD-nicht-in-Diskussionsrunde-zu-Europawahl-id29706971.html ...
ZDF will NPD nicht in Diskussionsrunde zu Europawahl - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Z…