Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2012 angezeigt.

Kurznachrichten

Ist sie wirklich vorbei, bevor sie richtig angefangen ?

Bild
Ist die Eurokrise wirklich vorbei ?

Während hunderttausende Europäer allwöchentlich auf die Straße gehen, um gegen Spardiktate und Steuergeldverschwendungen zu protestieren, gefallen die politisch Verantwortlichen sich darin, die Krise für beendet zu erklären. Nachdem die EU-Kommissare Olli Rehn und van Rompuy sowie die IWF-Chefin Lagarde ein baldiges Ende der Eurokrise ankündigten, meinte nun auch Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble auf Wahlkampfmodus umschalten und die Krise für bereits beendet erklären zu müssen.

Schäuble behauptet, daß Europa das „Schlimmste hinter sich“ habe. Eine wirtschaftliche Stagnation halte er für unrealistisch. Gleichzeit warnt er vor Lohnerhöhungen, wodurch er seine eigene Argumentation schon wieder in Frage stellt. Auch Lagarde stellt ihre eigene Aussage bereits damit in Frage, indem sie Deutschland davor warnt, zu viel zu sparen und  damit den Konsolidierungsmotor in den Pleitestaaten zu verlangsamen.

Ist die Krise tatsächlich vorbei? Re…

Dreiste Gebühren-Abzocke zugunsten des öffentlich-rechtlichen ROTFUNKS

Bild
Dreiste Gebühren-Abzocke zugunsten des öffentlich-rechtlichen ROTFUNKS: Ab Januar müssen für jede Wohneinheit monatlich 17,98 Euro Rundfunkgebühr gezahlt werden, egal, ob ein Fernseh- und Radio-Gerät vorhanden ist und genutzt wird! Hauptsache, es können Tausende linksgestrickte Medienhetzer und Volksverblöder in Lohn und Brot gehalten werden...

Die "Leipziger Volkszeitung" schreibt dazu heute:

"17,98 Euro pro Wohnung

Von der Rundfunkgebühr zum Einheitsbeitrag: Mit dem ­Jahreswechsel wird die Finanzierung der öffentlich-rechtlichen Sender umgestellt. Während früher abhängig von der Zahl der Geräte gezahlt werden musste, werden am 1. Januar 2013 pro Wohnung pauschal 17,98 Euro fällig. Die Gebühren­einzugszentrale hat bereits Millionen Briefe verschickt.

Im neuen Jahr gibt es kein Entkommen mehr: Für jeden Haushalt in Deutschland wird ab 1. Januar ein Beitrag für den Empfang von ARD, ZDF und Deutschlandradio fällig. Der Regelbetrag von 17,98 Euro im Monat hängt d…

“Guten Rutsch” – NEIN DANKE !

Bild
Es ist mittlerweile schon zur Gewohnheit geworden, dass man seinen Freunden, Arbeitskollegen und Bekannten einen “guten Rutsch”, zwischen den Jahren, wünscht ! 

Manch einer glaubte vielleicht, dass ein guter Rutsch etwas mit der Jahreszeit Winter, in der es glatt und kalt ist, zu tun hat. Weit gefehlt! Was die Meisten nicht wissen ist, dass der “gute Rutsch” aus dem jüdischen stammt und nichts mit dem deutschen Kulturwesen zu tun hat! Es ist gerade zu eine Schande, dass wir Deutschen dies als “Glückwunsch” benutzen. Auch in nationalen Kreisen wird dies durch Unwissenheit viel zu oft verwendet. Dies muss endlich ein Ende haben!

Woher stammt der “Gute Rutsch” nun ?

Der erste Jahrestag im jüdischen Kalender ist der “Rosh ha-Shana”. Im Jüdischen und später auch im Deutschen verwandelte sich “Rosh” allmählich in “Rutsch”, was heute missverstanden wird. Mit dem jüdischen Neujahrsfest wird eine Zeit der Reue und Umkehr eingeleitet, die am Yom Kippur, dem Versöhnungstag, endet. Währ…

Mit einem Auge schon in die andere Welt schauen. 29. Dezember . . .

Bild
Ob gut oder böse, Held bleibt Held.
1807: geboren Alexander von Schleinitz, preußischer Staatsminister 
1890: geboren Käthe Dorsch, deutsche Schauspielerin 
1892: geboren Géza Nagy, ungarischer Schachspieler 
1902: geboren Gustav Adolf Nosske, deutscher SS-Obersturmbannführer
1904: geboren Adolf Ott, deutscher SS-Obersturmbannführer
1914: geboren Alfred Vohrer, deutscher Filmregisseur 
1918: Im Deutschen Reich wird die KPD als Zusammenschluss mehrerer linksextremistischer Gruppierungen gegründet. 
1924: Herbert Ballmann, deutscher Filmproduzent und Filmregisseur 
1926: Der deutsche Dichter Rainer Maria Rilke stirbt in einem Schweizer Sanatorium 
1927: geboren Jürgen Graf, deutscher Hörfunkjournalist und Fernsehmoderator 
1929: gestorben Wilhelm Maybach, deutscher Automobilkonstrukteur 
1937: geboren Dieter Thomas Heck, deutscher Schlagersänger, Radio- u. Fernseh-Unterhaltugsmoderator sowie Schöpfer der ZDF-Hitparade
1942: Inga Ley, die Frau von Robert Ley, stirbt durch Freitod. 
1943: geboren Jürg…

Nein zu einem EU-Beitritt der Türkei – die Türkei gehört nicht nach Europa !

Bild
Jedem Menschen mit gesundem Verstand sollte einleuchten, daß die Türkei kein europäisches Land ist. 97 Prozent ihrer Landmasse befinden sich auf asiatischem Boden, noch heute werden Angehörige der kurdischen Minderheit als Menschen zweiter Klasse behandelt.

Abgesehen von den Tourismusregionen bietet die Türkei bis zum heutigen Tage das Bild einer islamischen Steinzeitgesellschaft, in der Frauen möglichst ganzkörperverhüllt ihren Männern ergeben sein müssen. In den letzten Jahren fand eine zunehmende Re-Islamisierung des Landes statt, was besonders vor dem Hintergrund der massiven Einwanderung aus islamischen Ländern weiteren kulturellen Sprengstoff für Europa mit sich bringen würde. Auch die Tatsache, daß die Türkei aufgrund ihrer hohen Einwohnerzahl plötzlich über ein erhebliches Gewicht in den EU-Gremien verfügen würde, würde die politische Islamisierung Europas noch weiter vorantreiben. Binnen weniger Jahre wird die Türkei eine größere Bevölkerung als Deutschland aufwe…

Herein! hats Taubstummerl gsagt - wia 's Haus eingfallen is. 28. Dezember . . .

Bild
'Werte Anwesende', sagte der Redner und fügte hinzu: 'infolge der gestrigen Feier hoffentlich nicht allzu Abwesende!' 





856: Ein Raubzug der Wikinger trifft Paris
1165: Heiligsprechung Karls des Großen durch Kaiser Friedrich I. Barbarossa in Abstimmung mit dem Gegenpapst Paschalis III.
1568: gestorben Christoph, Herzog von Württemberg
1796: gestorben Friedrich Ludwig Karl Prinz von Preußen, preußischer Prinz 
1797: Nachdem Fürst Friedrich August von Anhalt-Zerbst ohne männlichen Nachkommen verstorben ist, wird das Fürstentum Anhalt-Zerbst auf die verbleibenden Linien Anhalt-Dessau, Anhalt-Köthen und Anhalt-Bernburg aufgeteilt. Die Stadt Zerbst wird verlost und von Leopold Friedrich Franz von Anhalt-Dessau gewonnen. 
1831: Im Großherzogtum Baden wird entgegen den Karlsbader Beschlüssen die Pressezensur im Preßgesetz aufgehoben. Im Folgejahr wird dieses Gesetz für nichtig erklärt. 
1849: geboren Herbert von Bismarck, Sohn von Otto von Bismarck
1888: geboren Friedrich Wilhelm Mu…

Bestattung nach 70 Jahren – gefallener deutscher Soldat fand seine letzte Ruhe

Bild
von: Ursula Hildebrand

Fast 70 Jahre nach dem Tod des Vaters konnte Wilma Winkler aus Regensburg Ende September dieses Jahres ein Kapitel in ihrem Leben schließen. So lange hatte es gedauert, bis die sterblichen Überreste von Willi Klein in Russland gefunden wurden.  
Dort war er am 11. Dezember 1942 im Krieg gefallen. Am 20. Oktober 2012 konnten die sterblichen Überreste von Willi Winkler auf einem Soldatenfriedhof beigesetzt werden. Und so endet im Jahre 2012 eine lange Suche. Wilma Winkler hatte nicht viel: ein Foto, das ein verschneites Grabkreuz zeigt, dieses Bild hat sie immer begleitet. Mehrfach war sie in Russland, um nach dem Vater zu suchen. Jede Nachricht des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge verfolgte sie ganz genau.

Lange kamen keine Neuigkeiten, ehe sie dann in diesem Jahr zusammen mit ihrem Mann Werner einmal mehr selbst nach Russland reiste – und dann geschah es, das Wunder. Am 22. September machte sich die Gruppe nach Schelkowitino auf, dort aber fin…

Volksgemeinschaft

Bild
Die BRD läßt nichts unversucht, den Begriff in Verruf zu bringen und zu entstellen, da ihr nichts so gefährlich werden könnte, wie die neuerliche Erkenntnis einer Schicksalsgemeinschaft des deutschen Volkes.

Im bundesdeutschen Besatzungskonstrukt wird eine, zur nationalsozialistischen Volksgemeinschaft völlig gegensätzliche, neuzeitlich-kapitalistische, volks- und gemeinschaftsschädigende, multikulturelleIndividualgesellschaft als Ideal vorgelebt bzw. propagiert. So wurde zu einer antideutschen Hetz-Ausstellung bewußt die Verbindung von „Volksgemeinschaft und Verbrechen“ gewählt, um suggestiv von vornherein eine Ablehnung des Begriffes der „Volksgemeinschaft“ beim BRD-Bewohner hervorzurufen. „Volksgemeinschaft“ wird in eine unmittelbare Beziehung zu „Verbrechen“ gebracht. Zudem wird durch die Überschrift „Hitler und die Deutschen“ vermittelt, daß „Deutsch“ automatisch etwas mit Hitler und somit nach der offiziellen Geschichtsschreibung zugleich mit dem absolut Bösen und Schlech…

GAUCK - Ein Bundespräsident verhöhnt das Volk

Bild
Wie bereits von einigen Nachrichtensendern angekündigt, verhöhnt Bundespräsident Gauck in seiner Weihnachtsansprache die einheimischen Deutschen geradezu.




Obwohl längst allen bekannt ist, daß rund 80 Prozent der Gewalttaten in den öffentlichen Verkehrsmitteln durch ausländische Gewalttäter verübt werden, tut Gauck so, als würde es sich um Opfer rassistischer Deutscher handeln.

Dies ist ein Schlag ins Gesicht eines jeden Deutschen, besonders aber derer, die selbst schon Opfer dieser kriminellen Kulturbereicherer wurden. Frauen werden als "Deutsche Huren" verunglimpft und nicht selten vergewaltigt, während Männer als "Deutsche Schweine" beschimpft, ausgeraubt und gerne auch einmal totgetreten werden.

Ein weiterer Bundespräsident, der dieses Amt beschmutzt. In dieser Brust schlägt kein deutsches Herz. Eine weitere Bestätigung dafür, daß diese BRD NICHT Deutschland ist.

Quelle:Fränkischer Heimatschutz

27. Dezember . . .Vergangen ist das Fest samt seinen Freuden, gekommen ist der Lehrer mit seinen Schlägen.

Bild
. . . Vergangen ist das Fest samt seinen Freuden, gekommen ist der Lehrer mit seinen Schlägen.

1755: geboren Anton, König von Sachsen
1807 geboren: Gerhard August von Witzleben, preußischer Generalleutnant und Militärschriftsteller 
1831: geboren Karl von Brandenstein, preußischer General 
1848: Märzrevolution: Die Frankfurter Nationalversammlung setzt das Reichsgesetz betreffend die Grundrechte des deutschen Volkes in Kraft. Es bildet später das Kernstück der Paulskirchenverfassung
1888: geboren Thea von Harbou, deutsche Drehbuchautorin 
1900: geboren Hans Stuck, deutscher Automobilrennfahrer 
1911: geboren Heinz Maegerlein, deutsche Hörfunk-Sportreporterlegende 
1916: geboren Werner Baumbach, deutscher General der Kampfflieger und Bomberpilot im Zweiten Weltkrieg
1923: geboren Elsbeth Janda, deutsche Conférencière, Kabarettistin, Schauspielerin, Autorin, Synchronsprecherin und Herausgeberin 
1938: geboren Rolf Wolfshohl, deutscher Radrennfahrer 
1942: gestorben Julius Schoeps, preußischer …