Posts

Es werden Posts vom April, 2012 angezeigt.

Kurznachrichten

30. April . . .

Bild
Die letzte Erkenntnis aber ist immer das Verstehen der Instinktursachen—das heißt: der Mensch darf niemals in den Irrsinn verfallen, zu glauben, daß er wirklich zum Herrn und Meister der Natur aufgerückt sei—wie der Dünkel einer Halbbildung dies so leicht vermittelt—sondern er muß die fundamentale Notwendigkeit des Waltens der Natur verstehen und begreifen, wie sehr auch sein Dasein diesen Gesetzen des ewigen Kampfes und Ringens nach oben unterworfen ist. Er wird dann fühlen, daß in einer Welt, in der Planeten um Sonnen kreisen, Monde um Planeten ziehen, in der immer nur die Kraft Herrin der Schwäche ist und sie zum gehorsamen Diener zwingt oder zerbricht, für den Menschen nicht Sondergesetze gelten können. Auch für ihn walten die ewigen Grundsätze dieser letzten Weisheit. Er kann sie zu erfassen versuchen, sich von ihnen zu lösen, vermag er niemals.


  1415:König Sigismund verleiht auf dem Konzil von Konstanz dem Hohenzollern Friedrich I. von Nürnberg die erbliche Würde des Markgrafen …

29. April . . .

Bild
So hat der völkische Staat in seiner Erziehungsarbeit neben der körperlichen gerade auf die charakterliche Ausbildung höchsten Wert zu legen.


926: gestorben Burchard II., Herzog von Schwaben

   1469: geboren Wilhelm II., Landgraf der Landgrafschaft Hessen

    1553: geboren Albrecht Friedrich von Preußen, regierender Fürst des Herzogtums Preußen

  1691: geboren Ulrich Friedrich von Suhm, Diplomat und Freund Friedrichs des Großen

    1831: geboren Friedrich I., Herzog von Anhalt

   1859: Mit dem Einmarsch österreichischer Truppen unter Ferencz József Gyulay im Königreich Sardinien beginnt der Sardinische Krieg, der zweite italienische Unabhängigkeitskrieg.

   1882:Werner von Siemens führt auf einer 540 Meter langen Versuchsstrecke in Halensee bei Berlin einen elektrisch angetriebenen Kutschenwagen vor. Bei dem so genannten Elektromote handelt es sich um den ersten Oberleitungsbus der Welt.

    1888: geboren Otto Wagener, deutscher Generalmajor

  1894: geboren Paul Hörbiger, deutscher Schauspiele…

28. April . . .

Bild
Es ist erstaunlich, wie ein großes Ziel, daß man vor Augen hat und an dessen restloser Verwirklichung man Tag und Nacht denkt und arbeitet, einen frisch erhält.


 1641: gestorben Hans Georg von Arnim-Boitzenburg, deutscher Feldherr, Diplomat und Politiker im Dreißigjährigen Krieg

1849: In einem Schreiben, das durch Ludolf Camphausen überbracht wird, wiederholt der preußische König Friedrich Wilhelm IV. seine Ablehnung der in der Kaiserdeputation durch die Frankfurter Nationalversammlung angebotenen deutschen Kaiserkrone und begründet diese ausführlich.

1873: geboren Fritz Körner, deutscher Kaufmann und Mundartdichter des Erzgebirges

    1875: geboren Auguste Maria Luise von Bayern, Prinzessin von Bayern

   1891: geboren Karl-Adolf Hollidt, deutscher Offizier und Generaloberst

   1896: Der Historiker und Publizist Heinrich Gotthardt von Treitschke stirbt in Berlin

   1900: geboren Heinrich Müller, Chef der Gestapo 1939-1945

  1900: geboren Josef Sieber, deutscher Schauspieler

  1900: geboren…

Wußtest du was mit „Antiautoritärer Erziehung“ gemeint sein soll ?

Bild
„Antiautoritäre Erziehung“ ist ein Schlagwort des linken politischen Lagers.

Der bereits in sich widersprüchliche Begriff steht für das Konzept, Kinder ohne Verbote oder Bestrafungen großzuziehen

Die hierdurch tatsächlich nicht mehr vorhandene Erziehung soll nach Meinung der Befürworter ausschließlichdurch Argumente und Appelle an die Einsicht des Kindes geschehen, d. h. sich vorwiegend an die Vernunft, und somit an diejenige Eigenschaft wenden, die bei einem Kind noch kaum oder in doch nur geringem Maße vorhanden ist.

Als politisches und ideologisches Schlagwort ist der Begriff vor allem mit der Agitation der 68er-Zersetzung verbunden. Als Begriff an sich mittlerweile in gewissen Verruf geraten, sind doch ganz erhebliche Teile dieser Theorie in die „Erziehung“ der in der BRD aufwachsenden Kinder eingeflossen, was - neben anderen Faktoren - zu einer weitgehenden geistigen Verwahrlosung und Desorientierung in großen Teilen der deutschen Jugend geführt hat.
 Vor allem die früher in Deutsc…

27. April . . .

Bild
Tagesspruch Ein Staat, der im Zeitalter der Rassenvergiftung sich der Pflege seiner besten rassischen Elemente widmet, muß eines Tages zum Herrn der Erde werden. Das mögen die Anhänger unserer Bewegung nie vergessen, wenn je die Größe der Opfer zum bangen Vergleich mit dem möglichen Erfolg verleiten sollte.


1694: gestorben Johann Georg IV., Kurfürst von Sachsen aus dem Hause Wettin

1701: geboren Karl Emanuel III., König von Piemont-Sardinien und Herzog von Savoyen

    1848: geboren Otto I., König von Bayern


1848: Bei einem Gefecht unterliegt im Heckeraufstand die „Deutsche Demokratische Legion“ unter Führung des revolutionären Dichters Georg Herwegh Truppen aus dem Königreich Württemberg.

1864: Der preußische General Eduard von Raven stirbt an seiner bei der Erstürmung der Düppeler Schanzen erlittenen Verwundung

1897: gestorben Ludwig Wilhelm August von Baden, badischer Prinz, Politiker und General


1898: geboren Karl Dreier, deutscher Politiker (NSDAP)



1904: geboren Fritz Weitzel, höherer…

Imagepolitur mit Gummiparagraphen

Bild
Der durchgedrehte Staatsapparat hat mal wieder zugeschlagen: Am  25. April wurden u.a. in Radevormwald die Wohnungen patriotisch gesinnter, und somit nonkonformer Deutscher gestürmt, durchsucht und drei Personen festgenommen.
Wiedermal lächerlicher Vorwurf :
 Bildung einer kriminellen Vereinigung, die Allzweckbeschuldigung, mit der inzwischen nahezu jede Willkür, jede noch so krasse Verletzung der Verhältnismäßigkeit und anderer rechtsstaatlicher Grundsätze legitimiert wird. 
Und der Vorwurf, mit dem nun fast jeder Zusammenschluss von Nationalisten kriminalisiert wird – unabhängig davon, ob er jemals etwas Illegales getan hat. Weitere Informationen folgen dazu noch. Klar ist aber bereits, dass die veröffentlichten Begründungen der staatsschützenden Stiefelknechte die tatsächliche kriminelle Vereinigung offenbaren. Dass die Beschuldigten “rechtes Gedankengut verbreitet” haben, ist wohl eher als Witz zu verstehen denn als Vorwurf. 


Dies stellt – aller Medien hetze zum Trotz – k…

26. April . . .

Bild
121: geboren Marcus Aurelius, römischer Kaiser



  1783: geboren Ferdinand Heinrich Friedrich, General und letzter Landgraf von Hessen-Homburg

1894:geboren Rudolf Heß, deutscher Politiker und Stellvertreter des Führers

1896: geboren Ernst Udet, deutscher Jagdflieger

1897: geboren Emil Popp, deutscher NSDAP-Politiker

1897: geboren Olga Tschechowa, deutsche Schauspielerin

1901: geboren Harald Braun, deutscher Regisseur

1906: geboren Renate Müller, deutsche Schauspielerin und Sängerin

1909: geboren Marianne Hoppe, deutsche Schauspielerin

1937: Die Legion Condor fliegt auf Ziele in der Nähe des baskischen Ortes Guernica.

1945: Der letzte größere deutsche Panzerangriff des Zweiten Weltkriegs, in der seit 21. April tobenden Schlacht um Bautzen führt zur Rückeroberung Bautzens durch die deutsche Wehrmacht unter Hermann von Oppeln-Bronikowski.

1945: gestorben Paul Ritterbusch, deutscher Jurist und Nationalsozialist



1945: gestorben Dietrich von Jagow, deutscher Gesandter in Ungarn und Obergruppenführer …

Reinhold Elstner ✠

Bild
* 1920, † 26. April 1995
 deutscher Diplom-Chemiker und Kriegsveteran der Deutschen Wehrmacht. Aus Protest gegen die Verfälschung der deutschen Geschichte verbrannte er sich am 25. April 1995 öffentlich vor der Feldherrenhalle in München.


Um 20 Uhr übergoß sich Reinhold Elstner auf den Treppen der Feldherrnhalle in München mit Benzin und zündete sich an, um mit seinem Flammentod gegen die „Verleumdung und Verteufelung eines ganzen Volkes …“ fünfzig Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges zu protestieren. Er erlag seinen Verletzungen zwölf Stunden später in einem Münchener Krankenhaus.

Die Musikgruppe Forthcoming Fire widmete Elstner auf diese Tat hin ihr Album In Flammen!.

In seinem Abschiedsbrief begründete Reinhold Elstner seinen Freitod u. a. mit den Worten:
„50 Jahre unendlicher Verleumdung und Verteufelung eines ganzen Volkes sind genug.50 Jahre ungeheuerlicher Beleidigung deutscher Soldaten sind genug…Was nun im “Jubiläumsjahr” (1995) als Niagara-Lügenflut über unser Volk hernieders…

25. April . . .

Bild
1217: gestorben Hermann I., Landgraf von Thüringen

1228: geboren Konrad IV., deutscher König

1316: gestorben Friedrich Clem, Markgraf von Meißen

  1657: geboren Emmerich Thököly, Fürst von Siebenbürgen

1791: geboren Franz Heinrich von Waldersee, preußischer General der Kavallerie



1806: geboren Wilhelm, Herzog von Braunschweig

1892: geboren Jakob Grimminger, Nationalsozialist, Träger der Blutfahne im Film „Triumph des Willens“

1902: geboren Leopold Gutterer, deutscher Politiker

1903: geboren Camilla Horn, deutsche Schauspielerin

1917: Der deutsche Kampfflieger Sebastian Festner wird über feindlichem Gebiet abgeschossen und gilt seitdem als vermißt



1945:gestorben Humbert Achamer-Pifrader, SS-Oberführer

1945:gestorben Artur Görlitzer, Politiker der NSDAP Mitglied des Reichstags und stellvertretender Gauleiter von Berlin

1945: gestorben Hans Pfundtner, deutscher Jurist und Staatsbeamter

1968: gestorben Hyazinth Graf Strachwitz, deutscher General und Panzerkommandeur der Wehrmacht

  1991 gestorbe…

Kelheimer Kreisräte: Nationaldemokraten außen vor lassen

Bild
. . . beobachtet in der Provinziell gemachten Tageszeitung
 als "Mittelmäßige Zeitung" überführt. Aller  größte Distanz zur politischen Realität.
Kreisausschuss Kelheim verbietet Parteipolitikin Kreis-Immobilien. Das soll rechte Avancen im Keim ersticken. Politische Parteien und Gruppierungen dürfen Schulturnhallen und andere Liegenschaften des Landkreises nicht mehr für Veranstaltungen nutzen. Damit will der Landkreis Auftritten rechtsextremer Parteien vorbeugen, die andernorts des öfteren schon solche Immobilien anmieten wollten. Der Kreisausschuss hat das Verbot am Montag bei einer Gegenstimme beschlossen.
Alle oder keiner – eine andere Wahl gibt es nicht, will man rechten Umtrieben einen Riegel vorschieben, erklärte Landrat Dr. Hubert Faltermeier das Problem: So lange beispielsweise die rechtsextreme NPD in Deutschland nicht verboten ist, gilt für sie das Parteienprivileg. 
Will heißen, der Landkreis darf nicht ihr etwas verwehren, was er anderen Polit-Gruppierunge…

24. April . . .

Bild
1835: geboren Albert von Holleben, preußischer General und Militärschriftsteller

1852: gestorben Leopold, Großherzog von Baden


1876:geboren Erich Raeder, deutscher Admiral und Chef der Marineleitung des Dritten Reiches

1886: geboren Hellmuth Hirth, deutscher Flugpionier

1891: gestorben Helmuth Karl Bernhard Graf von Moltke, preußischer Generalfeldmarschall

1906: geboren William Joyce, britisch-nationalistischer Politiker, Sprecher des Radioprogrammes „Germany Calling“

1919: geboren Axel von dem Bussche, deutscher Offizier des Heeres während des Zweiten Weltkrieges

1921: in Bozen in Süd-Tirol kommt es zum Bozner Blutsonntag

1939: geboren Ernst Zündel, Vorkämpfer für die freiewissenschaftliche Untersuchung von Vorwürfen gegen Deutschland

1961: gestorben Hans Friedrich Blunck, Schriftsteller im dritten Reich


1966:gestorben Josef Dietrich, SS-Oberstgruppenführer und Generaloberst der Waffen-SS

23. April . . .

Bild
1371: geboren Wilhelm II. von Meißen, zweiter Sohn von Markgraf Friedrich des Strengen

1738: geboren Friedrich August, deutscher Fürst und erster Herzog von Nassau

1809: geboren Karl Wilhelm Ludwig von Hessen, Prinz von Hessen-Darmstadt

1828: geboren Albert I., von 1873 bis 1902 König von Sachsen

1909: geboren Karl Klasen, deutscher Bankier und ehemaliger Präsident der Reichsbank

1923: gestorben Luise Marie Elisabeth von Preußen, Großherzogin von Baden

   1924: Der deutsche Ökonom Karl Helfferich kommt bei einem Zugunglück in der Schweiz ums Leben


1933: In Deutschland wird die Gestapo eingeführt.

1938: Die Reichsmark ist nun auch im österreichischen Gebiet von Deutschland die alleinige Währung

1944: In der Nacht zum 23. April greifen britische Terrorbomber Düsseldorf und Braunschweig an.

1944: Am Tage werden die Wiener-Neustadt und Orte im Raum von Wien von der 15. US-Luftflotte mit Bomben belegt.

1990: Nach einer Bürgerbefragung wird Karl-Marx-Stadt wieder in Chemnitz rückbenannt. Bei ei…